An Englands Südküste herrscht zur Weihnachtszeit Hochbetrieb. Aufgrund des milden Wetters ist insbesondere Cornwall bei Winter-Urlaubern beliebt. Besonders charmant ist es, die Ferien in einem Cottage zu verbinden, das mit seinen dicken Sandsteinwänden und kleinen Fenstern ursprüngliches englischen Landleben suggeriert. 

Liegt versteckt am Rand von Mawnan Smith: Stabile Cottage (Foto: acw)

In einem besonders charmanten Ferienhaus nahe Mawnan haben wir die Weihnachtstage verbracht. Das Stable Cottage liegt zwar etwas abgelegen in einer kleinen Siedlung mit rund fünf Häusern und einer nahen Kirche, deren Glockengeläut uns Weihnachten begleitete. Aber dafür entschädigt das liebevoll eingerichtete und komfortable Haus für die Lage. Mawnan Schmitz ist zu Fuß ca. 20 Minuten entfernt; sechs Meilen sind es bis Falmouth und drei Meilen bis zur Helford Passage.

Das geräumige Cottage liegt in einem wunderschönen, umwachsenen Garten. Vom Balkon aus erhascht man einen Blick auf die Helford Passage. Das Haus ist liebevoll hergerichtet und voller Charakter. Vom vor dem Haus liegenden Parkplatz aus geht es durch eine alte, zweiteilige Stalltür ins Haus. Im Untergeschoss befindet sich ein kleiner Flur, von dem zwei Schlafzimmer sowie ein Badezimmer abgehen: ein Doppelzimmer mit Kingsize-Bett und ein Zweibettzimmer mit kleinem Duschbad. 

Gemütlich: Das Schlafzimmer für die Kinder (Foto: acw)

Die Zimmer sind traditionell eingerichtet und großzügig geschnitten, die Betten gemütlich. Da die Räume Einbauschränke haben, sind Koffer, Jacken und Klamotten bequem verstaut. Vom Flur aus, geht eine Treppe hinauf in die erste Etage. Hier liegt ein sehr gemütlicher Raum, der Küche, Ess- und Wohnbereich vereint. Im vorderen Bereich liegt die gut ausgestattet Landküche mit Geschirrspüler, Kühlschrank, Waschmaschine, Toaster und Kaffeemaschine. Natürlich gibt es auch ausreichend Geschirr, Besteck, Töpfe und Pfannen, um sich selbst zu versorgen. Gleich hinter der offenen Küche steht ein langer rustikaler Holztisch, an dem bis zu zehn Personen Platz finden. Daran schließt sich der Wohnbereich an, der aus einer einer Couch, Sesseln, Tisch, Fernseher und einem Schrank mit vielen Gesellschaftsspielen besteht. Am Ende des Wohnzimmers befinden sich große Fenster und eine Tür, die auf den Balkon mit Blick auf den großen Rasengarten führt.

Hell und very british: Das Elternschlafzimmer in Stable Cottage (Foto: acw)

Da sich der Wohnbereich über die gesamte Etage des Hauses erstreckt, bietet er sich für gemütliche Familienurlaube an. Hier geht steht man sich nicht auf den Füßen; im Zweifelsfall kann jeder in einer Ecke des Raums seinen eigenen Vergnügungen nachgehen. Im Winter heizte sich der Raum zudem schnell auf – im Gegensatz zu den Schlafzimmern, die eher kühl waren. 

Genial unterm Dach: Der Wohn- und Küchenbereich (Foto: acw)

Dabei muss man nicht viel Zeit im Haus verbringen. Die Gegend lädt ein zu vielen Ausflügen und Wanderungen. Auch vom Cottage aus geht ein Wanderweg an der Kirche vorbei Richtung Helford Passage. Empfehlenswert ist Helford Passage Beach und das The Ferryboat Inn, wo leckeres, traditionelles Essen und Ale serviert wird – beides liegt etwa zweieinhalb Meilen entfernt. Auf dem Weg befinden sich kleine Buchten und wunderschöne Landschaften. Sogar im Winter laden die wilden, mit riesigen Farnen bewachsenen Wälder zum Wandern ein. Die Stadt Falmouth ist ganz in der Nähe und bietet viele Annehmlichkeiten, darunter großartige Restaurants und Geschäfte. 

Preislich ist das Stable Cottage eher im oberen Segment anzusiedeln. Insbesondere über Weihnachten kostet der Aufenthalt fast 1000 englische Pfund. Doch wer die gemütliche, ursprüngliche Atmosphäre und die Annehmlichkeiten schätzt, wird hier eine tolle Ferienwoche verbringen.

Hier weitere Bilder: https://www.sykescottages.co.uk/cottage/Cornwall-Mawnan/Stable-Cottage-959555.html 

acw

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.